Wohledle Sassen nach Rang und Würd, liebe Freunde der Rytterschaft!

Nun ist es endlich soweit, Corona ist bezwungen. Alle Welt kann aufatmen und sich endlich wieder völlig unbeschwert den schönen Dingen des Lebens zuwenden.

Schön wäre es, wenn es denn wirklich so wäre. Zwar sind fast alle Beschränkungen im öffentlichen und privaten Bereich gefallen. Was aber bleibt, sind Mahnungen allerorten, man möge sich weiterhin vorsichtig verhalten und zugleich die Hoffnung, dass es vielleicht bald wirklich eine nahezu virusfreie Zeit geben möge.

So werden denn auch die Sassen der Rytterschaft mit Vorsicht, Augenmaß und Hoffnung das lang auf ein Mindestmaß zurückgenommene rytterliche Leben wieder aufnehmen.

Allen Freunden aus Nah und Fern, allen Ryttern nach Rang und Würd, den vielminniglichen Burgfrauen und all jenen, die zufällig auf diese Seite gestoßen sind, gilt nun abschließend Unser Gruß.


 

Rytterschaft zum Goldenen Federkiel

Clemens zue Carolstatt Cranaha

V. Großmeyster RzGFzB